Kitzingen: Bahn möchte Bahnhof verkaufen

Foto: Funkhaus Würzburg

Foto: Funkhaus Würzburg

Bahnhof in Kitzingen zu verkaufen. Die Deutsche Bahn hat den Verkauf des rund 2.400 Quadratmeter großen Grundstücks nun endgültig auf den Weg gebracht. Der Bahnhof selbst wurde 1880 errichtet und in den 1960er Jahren erweitert und ausgebaut. Seitdem ist aber wenig passiert, deshalb ist der komplette Komplex sanierungsbedürftig.

Die Stadt Kitzingen ist verärgert: sie will seit längerem den Bereich rund um den Bahnhof umgestalten. Schon vor eineinhalb Jahren hatte sie der Bahn ein Kaufangebot vorgelegt, die Bahn hatte das ausgeschlagen. Dennoch will die Stadt nun erneut ins Bieterrennen einsteigen.

Bewerben können sich Investoren bis zum 8. September bei der Deutschen Bahn. Ein möglicher Kaufpreis fehlt bei der Anzeige aber komplett. Laut Bahn erfolge der Verkauf gegen ein Höchstgebot.

23.08.17 - 15:24 Uhr


zurück zur Übersicht


 

>> Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv <<

 


Topthemen auf WOB
ANZEIGE